Vorsorgespezialist

FEELfree:up – wer es nutzt wird belohnt!

Fragen

Fragen?

Fragen?

E-Mail

E-Mail


    Telefon

    Telefon

    Sie haben Fragen?

    Sprechen Sie mit uns.

    030 - 293 69 30

    Fragen

    Wir sind für Sie da
    Mo bis Fr 9 - 18 Uhr

    FEELfree:up – wer es nutzt wird belohnt!


    Wer mehr braucht, soll auch mehr bekommen.

    Das erste Gesundheitsbudget, das bei Nutzung steigt!

    Der Stellenwert eines Benefits vom Arbeitgeber, im Bereich der Gesundheit seiner Mitarbeitenden, wird dadurch weiter erhöht.

    Die Hallesche setzt weiterhin die Maßstäbe im betrieblichen Gesundheitsmanagement. Mit der Einführung eines Budgetarifes in 2018, einem frei verfügbaren Gesundheitskonto, welches der Arbeitgeber für seine Mitarbeiter finanziert, revolutionierte die Hallesche Krankenversicherung als Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit den Markt, mit dieser Produktinnovation.

    Zielsetzung war eine Gesundheitstleistung zu kreieren, die Mitarbeiter eines Unternehmens tatsächlich auch nutzen. Also die tatsächliche Leistung auch abrufen. Das zeigt sich nun auch in der Weiterentwicklung mit dem neuen Tarif FEELfree:Up. Mitarbeiter die ihr Budget vollständig abrufen werden belohnt, denn im Folgejahr steigt dadurch automatisch ihr Budget, jedoch ohne dass sich dadurch Kosten für den Arbeitgeber erhöhen.

    Damit nicht genug, weitere Leistungsmerkmale wurden resultierend aus der vorhanden Erfahrung hinzugefügt. Fragestellung war: Was Mitarbeiter, die ihre Rechnungen eingereicht haben, sich noch zusätzlich an Leistungen wünschen würden?

    Daher sind zu den bekannten vollumfänglichen Leistungen hinzugekommen:

    • Osteopathie – Behandlung durch nichtärztliche Osteopathen
    • Bis 100 € für Kinesio-Taping
    • Für brechkraftverändernde Augenoperationen, z. B. Lasik
    • Chiropraktik – Behandlung durch nichtärztliche Chiropraktiker
    • Grundbudgetverdoppelung bei Arbeitsunfall mit stationärem Aufenthalt im laufenden und im Folgejahr

    Auch wenn die bKV (betriebliche Krankenversicherung) oft noch als Sachbezugsinstrument in Unternehmen gesehen wird und damit in den Vergleich zu Essensgutscheinen oder Arbeitgeber- Fahrrad & Co gebracht wird, wächst das Bewusstsein von Arbeitgebern und den HR- Abteilungen, wenn es um die Gesunderhaltung der Mitarbeiter in ihren Unternehmen geht. Gleichwohl ist der Mehrwert auch bei der Mitarbeitergewinnung bereits jetzt schon von Bedeutung.

    Mit einer betrieblichen Krankenversicherung – gezielt aktiv zu werden.

    Bei Angebotserstellung, Anbieterauswahl und Einrichtung im Unternehmen sind wir behilflich. Kommen Sie auf uns zu.

    Beste Grüße, Mathias Kühnert


    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Seite bewerten

    1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
    (1 Bewertung, Durchschnitt: 5,00 von 5)
    Loading...
    %d Bloggern gefällt das: