Vorsorgespezialist

BOLZ – beitragsorientierte Leistungszusage

Fragen

Fragen?

Fragen?

E-Mail

E-Mail


    Telefon

    Telefon

    Sie haben Fragen?

    Sprechen Sie mit uns.

    030 - 293 69 30

    Fragen

    Wir sind für Sie da
    Mo bis Fr 9 - 18 Uhr

    BOLZ – beitragsorientierte Leistungszusage


    Deshalb ist die beitragsorientierte Leistungszusage (BOLZ) die zukünftig bessere Zusageart

    Die betriebliche Altersversorgung (bAV) hat sich in den letzten Jahren rasant entwickelt. In der Direktversicherung sind die beitragsorientierten Zusagearten BOLZ und BZML am häufigsten verwendet worden. Wegen verschärfter regulatorischer Anforderungen und dem anhaltenden Niedrigzinsniveau, setzt sich die beitragsorientierte Leistungszusage (BOLZ) durch.

    Die erneute Absenkung des Höchstrechnungszinses für deutsche Lebensversicherungen von 0,9 % auf 0,25 % zum 01.01.2022 macht die Beitragszusage mit Mindestleistung (BZML) mit einer 100%igen Beitragsgarantie fast unmöglich, wenn für zukünftige Lösungen dabei noch ein echter Mehrwert erreicht werden soll. Erfolgreiche Kapitalanlagen benötigen gewisse Freiheitsgrade, die flexibel auf sich ändernde Kapitalmarktsituationen reagieren können. Mit einer 100 % Beitragsgarantie und einem verordneten Rechnungszins von 0,25 % (Beschluss vom 28.04.2021) ist dies ausgeschlossen.

    Branchenprimus reagieren sofort

    Die Allianz Lebensversicherung AG reagiert umgehend und verschickt aktuell Post an seine Kunden, speziell an die Arbeitgeber / HR Abteilungen und fokusiert sich auf die BOLZ als Lösungen, um für zukünftige Neuverträge in der betrieblichen Altersvorsorge weiterhin renditeorientiert in der Kapitalanlage mit bAV Produkten zu bleiben.

    Die Vorteile der beitragsorientierten Leistungszusage (BOLZ)

    Die BOLZ bietet viele Vorteile für Unternehmen und Arbeitnehmer. Für Arbeitgeber ist einer davon die Beschränkung des Haftungsrisikos auf berechnete, zugesagte Leistungen aus dem Versicherungsvertrag. Der Grund dafür: Die Garantie ist auch unterhalb von 100 % der Beiträge möglich, das schafft notwendige Freiräume in der Anlagestrategie. Außerdem entfällt die Pflicht zur Anpassungsprüfung der Rente, wenn die bAV tariflich richtig umgesetzt wurde.

    Aber auch der Arbeitnehmer hat große Vorteile durch die BOLZ. Er erhält höhere Renditechancen und der zum Rentenbeginn vorhandene Vertragswert kann auch über den eingezahlten Beiträgen liegen. Gleichzeitig gibt es auch einen Inflationsausgleich durch eine Rentensteigerung.

    Die genaue Ausprägung der Vorteile hängt dabei vom gewählten Anbieter und Tarif und dessen Kapitalanlage ab.

    Was bedeutet eigentlich Versorgungsversprechen/ Zusageart?

    Versorgungsversprechen bedeutet: Das Unternehmen verspricht den Arbeitnehmern bAV-Leistungen und steht dafür ein (unabhängig ob eine Entgeltumwandlung oder Abreitgeberfinanzierung vorliegt). Die Höhe der Leistung ergibt sich oft aus dem Tarif der Versicherung. Dabei kann das Unternehmen unter vier Zusagearten wählen:

    • Beitragsorientierte Leistungszusage (BOLZ)
    • Beitragszusage mit Mindestleistung (BZML)
    • Leistungszusage (LZ)
    • Beitragszusage (BZ)

    Für die Direktversicherung werden in der Regel BOLZ und BZML genutzt.

    BOLZ & BZML einfach erklärt

    Beitragsorientierte Leistungszusage:

    Bei der BOLZ verspricht der Arbeitgeber dem Arbeitnehmer, dass er einen bestimmten Beitrag zur Betriebsrente aufwendet. Dadurch wird für ihn der Aufwand kalkulierbar. Dann berechnet die Versicherung die Leistung mithilfe von Zins, Laufzeit und Lebenserwartung. Was dann zum Rentenbeginn vorhanden ist, bekommt der Arbeitnehmer für die Altersrente.

    Beitragszusage mit Mindestleistung:

    Der Arbeitgeber zahlt bei der BZML bestimmte Beiträge in die bAV. Dadurch erhält der Arbeitnehmer garantiert diese eingezahlte Summe abzüglich der Kosten für ein versichertes biometrisches Risiko. Die Versicherung stellt dies über ihre Tarife sicher.

    Sie möchten mehr wissen? Einfach anrufen oder einen 15 min. Coffee Chat vereinbaren (kostenfrei).

    Freundliche Grüße, Mathias


    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Seite bewerten

    1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
    (Noch keine Bewertung)
    Loading...
    %d Bloggern gefällt das: